Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

MSG Heidelberg: Frag einen Ex-Neonazi (Christian E. Weissgerber)

2. Juli 2021 um 16:00

Wer sind diese Menschen, die bei der AfD einen Kreuz machen?
Wer sind diese Menschen, die aktiv Hass verbreiten?
Ist unser Urteil über Rechtsextremisten/Rechtsextremismus richtig?
Wie wird man überhaupt zum Rechtsextremisten? Und welche Faktoren spielen dabei eine Rolle?

In Hinblick auf die Themen rund um Rassismus und Rechtsextremismus kennen wir meistens (zu Recht) nur eine Seite: die der Opfer.
Bei dieser Veranstaltung wollen wir euch einen Perspektivenwechsel ermöglichen:
Wer sind überhaupt diese Menschen, die überzeugt rechtsextreme, populistische Parteien wählen sowie der migrantischen Bevölkerung Deutschlands mit Hass und Gewalt gegenübertreten?

Der bildungspolitische Fokus bei dieser Veranstaltung ist die Aufklärung über rechte Strukturen und insbesondere die Betrachtung von Radikalisierungsprozessen, ihren individuellen und gesellschaftlichen Auslösern, begünstigenden Umständen und letztendlich Deradikalisierungsstrategien, welche in alltäglichen Situationen und in Institutionen (Arbeitsplatz, Schule, Familie, Freundeskreis etc.) angewendet werden können, um das Problem nachhaltig zu bekämpfen.

Hierfür wird euch Herr Christian E. Weißgerber, Aussteiger aus der Neonazi–Szene, aufklären. Autor des Buches ,,Mein Vaterland – warum ich ein Neonazi war“ und jahrelang tätiger Bildungsreferent.

[ANMELDUNG] in unserer Bio 🙂

Wir freuen uns auf dich 🌻
Deine MSG e.V.

Details

Datum:
2. Juli 2021
Zeit:
16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

MSG Heidelberg
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Zoom